Customization:

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Horse Pilot

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen werden zwischen der Gesellschaft HORSE PILOT einerseits, mit einem Kapital von 177.490 Euro und Sitz in CYSOING, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister von Marseille unter der Nummer 527 876 445, im Folgenden „HORSE PILOT“, und einer beliebigen natürlichen oder juristischen Person andererseits abgeschlossen, die auf der Website von „HORSE PILOT“ einen Kauf vornehmen möchte, im Folgenden „der Käufer“.

Gegenstand
Die vorliegenden Geschäftsbedingungen legen die Vertragsbeziehungen zwischen HORSE PILOT und dem Käufer sowie die für jeden Kauf über die kommerzielle Website HORSE PILOT gültigen Bedingungen fest, unabhängig davon, ob der Käufer Firmen- oder Privatkunde ist. Der Kauf von Waren oder Dienstleistungen über diese Website bedingt die vorbehaltlose Annahme der vorliegenden Geschäftsbedingungen durch den Käufer.
Diese Geschäftsbedingungen haben Vorrang vor allen anderen allgemeinen oder besonderen Geschäftsbedingungen, die nicht ausdrücklich von HORSE PILOT zugelassen wurden. HORSE PILOT behält sich das Recht vor, seine Geschäftsbedingungen jederzeit ändern zu können. In diesem Fall gelten die Bedingungen, die zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Käufer in Kraft sind.

Merkmale der angebotenen Waren
Die angebotenen Produkte werden auf der Website von HORSE PILOT präsentiert. Diese Produkte werden angeboten, solange der Vorrat reicht.
Die Fotos auf der Website sind so genau wie möglich, jedoch kann, insbesondere hinsichtlich der Farben, keine perfekte Übereinstimmung mit dem angebotenen Produkt garantiert werden.

Preise
Die Preise auf der Website sind in Euro und inklusive aller Steuern unter Berücksichtigung der am Bestelltag gültigen MwSt; alle Änderungen des Steuersatzes können sich auf den Preis der Produkte oder Dienstleistungen auswirken. HORSE PILOT behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit ändern zu können, wobei jedoch alleine der im Katalog am Tag der Bestellung angeführte Preis für den Käufer gilt. Die angegebenen Preise umfassen die Kosten für Auftragsabwicklung, Transport und Lieferung, sofern diese in den folgenden geografischen Gebieten erfolgt.

Geografisches Gebiet
Der Online-Verkauf der auf der Website präsentierten Produkte und Dienstleistungen ist auf Käufer beschränkt, die in Europa ansässig sind, und für Lieferungen in diese geografischen Gebiete.

Bestellungen
Der Käufer, der ein Produkt erwerben möchte, muss unbedingt:

  • das Registrierungsformular ausfüllen, auf dem er alle erforderlichen Daten angibt;
  • seine Bestellung bestätigen, nachdem er sie überprüft hat;
  • die Zahlung unter den vorgesehenen Bedingungen leisten;
  • seine Bestellung und seine Zahlung bestätigen. Mit der Bestätigung der Bestellung werden die vorliegenden Geschäftsbedingungen akzeptiert, deren genaue Kenntnis bestätigt und auf den Vorrang der eigenen Geschäftsbedingungen oder anderer Bedingungen verzichtet. Alle übermittelten Daten und die aufgezeichnete Bestätigung gelten als Beweis für die Transaktion. Die Bestätigung gilt als Abschluss und Anerkennung der durchgeführten Geschäfte. Der Verkäufer bestätigt die aufgezeichnete Bestellung per E-Mail.

Widerruf
Für Käufer, die natürliche Personen und keine Gewerbetreibenden sind, gilt eine Widerrufsfrist von vierzehn Tagen ab der Lieferung ihrer Bestellung, um das Produkt an den Verkäufer zurückzugeben, dieses umzutauschen oder zurückzuzahlen. Die so zurückgenommenen oder umgetauschten Produkte müssen neu sein und sich in ihrer Originalverpackung befinden.
Bei personalisierbaren Produkten, die spezifisch auf Kundenwunsch angefertigt werden, wie das personalisierbare Turniersakko, hat der Kunde eine Frist von vierzehn Tagen, um ein Problem mit der Größe zu melden und einen Umtausch in eine andere Größe zu verlangen. Farbe, Modell und Ausführung des Sakkos können bei dieser Größenänderung nicht verändert werden. Wenn das Produkt spezifisch auf Kundenwunsch angefertigt wurde, ist keine Rückerstattung möglich.
Artikel L121-20-2 des französischen Verbraucherschutzgesetzes. Die Kosten für die Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden und jene für die Nachsendung zu Lasten von Horse Pilot.

Zahlungsmodalitäten
Der Preis wird mit der Bestellung fällig.
Zahlungen können erfolgen mittels:

  • Banküberweisung (unsere für die Überweisung notwendige Bankverbindung wird Ihnen bei Bestätigung Ihrer Bestellung mitgeteilt)
  • Scheck, ausgestellt auf Horse Pilot an die Adresse: Horse Pilot – 450 rue de Gruson - 59830 CYSOING – unter Beilage einer Kopie der Bestellbestätigung.
  • Bankkarte mit 3D Secure
  • PAYPAL mit SSL-Protokoll (Secure Socket Layer), welches die übermittelten Informationen mit einer Software verschlüsselt und somit verhindert, dass Dritte während der Übertragung im Netz davon Kenntnis erlangen können.
  • Auf unserer Website online gekaufte Geschenkgutscheine oder Aktionsgutscheine sind von der Rückerstattung ausgeschlossen.

Das Konto des Käufers wird nur mit dem Betrag der bestellten Produkte zu dem Zeitpunkt belastet, zu dem der Kunde seine Bestellung bestätigt. Auf Wunsch des Käufers wird diesem eine Rechnung in Papierform zugesandt, welche die MwSt. ausweist.

Lieferung / Verpackung
Die Lieferung erfolgt an die auf dem Bestellschein angegebene Adresse, die sich in der vereinbarten geografischen Zone befinden kann. Die Gefahren gehen ab dem Zeitpunkt auf den Käufer über, zu dem die Produkte die Räumlichkeiten von HORSE PILOT verlassen.
Transportschäden sind innerhalb von drei Tagen nach der Lieferung beim Spediteur unter Angabe von Gründen zu reklamieren. Die Lieferfristen sind nur Richtwerte; wenn diese dreißig Tage ab der Bestellung überschreiten, kann der Kaufvertrag gekündigt und dem Käufer der Kaufpreis erstattet werden.
Die Produkte werden in einem passenden Karton in Plastikfolie versandt. Personalisierbare Turniersakkos werden in einer Horse Pilot-Tragetasche geliefert.

Garantie
Für alle vom Verkäufer gelieferten Produkte wird die gesetzliche Garantie gemäß Artikel 1641 ff des französischen Bürgerlichen Gesetzbuchs gewährt. Wenn ein verkauftes Produkt nicht den Bestimmungen entspricht, kann es an den Verkäufer zurückgesendet werden, der es zurücknimmt, umtauscht oder rückerstattet. Reklamationen, Anträge auf Umtausch oder Rückerstattung müssen auf postalischem Weg an folgende Adresse gesandt werden: Horse Pilot – 450 rue de Gruson - 59830 CYSOING, und zwar binnen einer Frist von dreißig Tagen ab Lieferdatum.

Haftung
Der Verkäufer unterliegt im Online-Verkaufsprozess ausschließlich der Sorgfaltspflicht; er kann nicht für Schäden haftbar gemacht werden, die aus der Benutzung des Internets entstehen, wie der Verlust von Daten, Störungen, Viren, Serviceunterbrechung oder andere unbeabsichtigte Probleme. Geistiges Eigentum Alle Bestandteile der HORSE PILOT Website sind und bleiben das alleinige geistige Eigentum von HORSE PILOT.
Niemandem ist es gestattet, Bestandteile der Website zu vervielfältigen, zu nutzen, weiterzuverbreiten oder unter irgendeinem Rechtstitel zu verwenden, auch nicht teilweise, unabhängig davon, ob es sich um Software, Bild- oder Tonmaterial handelt. Jeder einfache Link oder Hyperlink ist ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von HORSE PILOT strengstens verboten.

Personenbezogene Daten
Gemäß französischem Gesetz über die elektronische Datenverarbeitung, die Datenbanken und die Grundfreiheiten vom 6. Januar 1978 können personenbezogene Daten über die Käufer automatisch verarbeitet werden. HORSE PILOT behält sich das Recht vor, Informationen über die Käufer, auch durch Verwendung von Cookies, zu sammeln und die gesammelten Informationen auf Wunsch an Geschäftspartner zu übermitteln.
Die Käufer können der Weitergabe ihrer Daten widersprechen, indem sie HORSE PILOT darauf hinweisen. Außerdem verfügen die Benutzer über ein Recht auf Zugang und Berichtigung der sie betreffenden Daten laut dem Gesetz vom 6. Januar 1978.

Archivierung / Beweis
HORSE PILOT archiviert die Bestellscheine und Rechnungen auf einem zuverlässigen und dauerhaften Datenträger, der in Übereinstimmung mit den Bestimmungen nach Artikel 1348 des französischen Bürgerlichen Gesetzbuchs eine getreue Kopie darstellt. Die elektronischen Verzeichnisse von HORSE PILOT werden von den Parteien als Beweis der Mitteilungen, Bestellungen, Zahlungen und Transaktionen zwischen den Parteien betrachtet.

Die vorliegenden Online-Geschäftsbedingungen unterliegen französischem Recht. Im Streitfall sind die entsprechenden Gerichte von Marseille zuständig, und zwar auch bei mehreren Beklagten oder bei Streitverkündung.